ERFOLGSSTORY

ROBERT K. - ERFOLG AUS ÜBERZEUGUNG

Bleib dir treu und immer am Ball. So lautet das Motto unseres McFIT Models Robert K., mit dem er schon Kunden wie DriveNow oder Stardesigner Michael Michalsky von sich überzeugen konnte. Umso erstaunlicher, dass Modeln zunächst gar nicht auf dem Plan des sportlichen Alleskönners stand.

Vom Laufband auf den Laufsteg
Entdeckt wurde Robert zufällig beim Training im McFIT-Studio. Dabei fiel er dem Chefredakteur des ehemaligen McFIT-Kundenmagazins „Einfach gut aussehen“ als potenzieller Cover-Kandidat ins Auge. Der Kontakt wurde hergestellt und alles nahm seinen Lauf: Vorstellung, persönliches Vorsprechen bei McFIT MODELS und erste Fotoaufnahmen.

Erfolg am laufenden Band
Nachdem Robert in der Modelkartei aufgenommen wurde, kamen die Jobs von ganz allein. Robert lief bereits für die „MICHALSKY StyleNITE“ auf der Fashion Week Berlin, stand für renommierte Fotografen wie Erwin Olaf vor der Linse, modelte für DriveNow und arbeitete für das CYBERTRAINING von McFIT sogar vor der Filmkamera. „Jobs für McFIT machen immer sehr viel Spaß, weil man ein super Produkt bewirbt und mit sportbegeisterten Menschen zusammenarbeitet.“

Reize für Kopf und Körper
Sportbegeistert ist Robert schon von klein auf. In seiner Jugend betrieb er professionell Leichtathletik und Fußball. Auch der aktuelle Trainingsplan des Männermodels ist straff: Fünfmal die Woche gibt’s einen 3er-Split, ergänzt durch zwei Cardio-Intervall-Einheiten. „Training muss für Kopf und Körper abwechslungsreich sein, deshalb schwimme ich auch gern und probiere mich in Komponenten aus Freelatics oder Crossfit aus“, sagt der gebürtige Rostocker. „So verliert man nicht die Lust und bekommt immer wieder neue Reize.“

Innere Stärke
Fragt man Robert nach seinem Lebensmotto, zögert der Weltenbummler nicht lange: „Lieber mit dem Fahrrad zum Strand, als mit dem Porsche zur Arbeit." Ist Robert nicht im Reisefieber, arbeitet er für das Bundesministerium des Innern. Obwohl der Unterschied zwischen dem Job und dem Modeln kaum größer sein könnte, findet er, liege genau in dem Gegensatz seine Stärke. „Durch meine Hauptbeschäftigung bin ich entspannt. Das wirkt sich bei Castings, dem Umgang mit Kunden und generell mit Menschen aus.“ Auch mit der Betreuung von McFIT MODELS ist Robert zufrieden und fühlt sich bei der größten Sportmodelagentur Europas sehr gut aufgehoben. „Das Schöne ist, dass die Booker auf mich individuell eingehen und professionell vertreten. So macht das Arbeiten auch noch richtig Spaß.“

BLEIB DIR TREU, DANN KOMMT DER ERFOLG VON SELBST.

ROBERT K.

ROBERT K. FÜR DRIVENOW | McFIT MODELS