ERNÄHRUNG | McFIT MODELS

RATGEBER

ERNÄHRUNG

ERNÄHRUNG

Sich gesund zu ernähren, heißt in erster Linie ausgewogen und bedarfsgerecht zu essen. Um ein Kaloriendefizit zu vermeiden, sollte deine Nahrungszufuhr den Verbrauch nicht unterschreiten. Vor allem als Sportmodel solltest du auf nichts verzichten – im Gegenteil! Achte darauf, deinem Körper alle wichtigen Nährstoffe zuzuführen und sowohl vielfältige als auch hochwertige Produkte zu verzehren. Somit stellst du sicher, dass dir keiner der notwendigen Nahrungsstoffe entgeht und du Mangelerscheinungen vorbeugst, ohne auf Ergänzungspräparate zurückgreifen zu müssen. Doch was sind überhaupt die wichtigsten Nährstoffe und worin sind sie enthalten?

KOHLENHYDRATE - KRAFT FÜR HÖCHSTLEISTUNG

Sie sind nötig für intensive Tätigkeiten. Je einfacher der Zucker, umso schneller wird er im Körper verarbeitet und du bist nicht mehr gesättigt. Vollkornprodukte und Gemüse bewahren dich vor Heißhungerattacken.

Einfachzucker: Honig, Traubenzucker

Zweifachzucker: Haushaltszucker, Obst

Vielfachzucker: Roggenbrot, Vollkornnudeln, Gemüse, Haferflocken

PROTEINE - DER STOFF, DER DIE MUSKELN WACHSEN LÄSST

Eiweiß ist der wichtigste Stoff für die Regeneration von Körperzellen und zum Aufbau von Muskeln. Im Notfall können sie aber auch als Energielieferant dienen.

Tierische Eiweiße: mageres Fleisch, fettarme Milchprodukte, Eier, Fisch

Pflanzliche Eiweiße: Soja, Hülsenfrüchte

FETTE - DIE LEBENSWICHTIGEN ENERGIELIEFERANTEN

Sie werden als größter Energiespeicher im Körper genutzt und sind sowohl zur Aufnahme, als auch zur Verarbeitung von Vitaminen notwendig. Nicht genutzte Kohlenhydrate und Proteine werden im Körper als Fette eingelagert.

Gesättigte Fettsäuren: Milch und Milchprodukte, Fleisch

Ungesättigte Fettsäuren: pflanzliche Fette, Fisch, Nüsse

SONSTIGE

Neben den drei Hauptbestandteilen Kohlenhydrate, Proteine und Fette solltest du auch auf eine ausreichende Zufuhr an Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen achten. Deinen Bedarf kannst du mit Nüssen, Samen, grünem Gemüse, Trockenfrüchte, Fleisch und Fisch sowie Eier und Öle decken.

...LAST BUT NOT LEAST

Dein Körper besteht zu 75% aus Wasser. Durch Atmen, Schwitzen und Ausscheidungen verlierst du so viel Flüssigkeit, wie du allein durch Nahrungsaufnahme nicht ausgleichen kannst. Daher solltest du mindestens zwei Liter Wasser pro Tag trinken! Es entschlackt und regt die Verdauung an.